Offene Worte

 

Meine Zucht kostet sehr viel Liebe, Zuwendung, Kraft und viel Geld. Viele denken man kann mit einer Meerschweinchen Zucht Geld verdienen, doch nur ein Tierarzt besuch mit nur einem Tier kann schnell mal 300€ Kosten. Denn ein Kaiserschnitt, Medikamente und Behandlung sowie eine Kastration Kostet zw. 10€ - 170€. Ich bezahle gerne eine Hoge Summe für die Gesundheit meiner Lieblinge und daher kann man damit auch kein Geld verdienen. Auch ein Verkauf der Jungtiere bringt nicht viel ein. Kein Tier muss bei mir schnell ausziehen, daher würde ich niemals meine Tiere verschenken. Um ein verfüttern an Schlangenbesitzer und Schnäppchenkäufer zu verhindern Kosten meine Meerschweinchen zw. 20€-35€ je nach Alter und Zuchteignung.

 

Jemand der ein billiges Tier sucht, wird auch genauso Sparsam mit der gesunden Ernährung eines Meerschweichens umgehen, denn es reicht nicht dem Tier eine Trinkflasche, Körner und Trockenbrot hinzulegen.

Meerschweinchen brauch Leben, dass heißt Sie brauchen tägliche Zuwendung vom Menschen und auch von einem anderen Partner der selben Tierart, genauso brauchen Sie Heu, frisches Wasser und Frischfutter. Meerschweinchen dürfen weder Körner, getrocknetes Brot noch sonst irgendwelche süßen Leckereinen aus dem Supermarkt fressen. Peletts sind in Maßen in Ordnung.

Genauso brauchen Sie ein großes Gehege mit mindest einem Artgenossen und einer Lauffläche von 0,5qm pro Tier. Auch hier muss wöchentlich für Streu investiert werden.

 

Wieviel ist dir also das Tier Wert, wenn du es Kaufst?

Die meisten Fragen immer gleich nach dem Preis.....die ersten Fragen des Käufers sollten sein:

- Wie ist das Tier im Charakter ( ruhig, zahm oder ausgelassen) ?

- Welches Tier passt zu meinem zuhause sitzendem Tier?

- War das Tier bisher gesund ?

Solche und viele weitere Fragen solltes es doch eher Wertvoll machen.

 

Natürlich könne Sie auch ein Meerschweinchen aus einem Zoohandel kaufen, doch dort Kosten die Tiere meist sogar mehr, sind nicht kastriert oder sind sogar tragend, haben Parasieten und Genetische Vererbte Krankheiten.

Das passiert Ihnen bei einem Verantwortungsbewussten Züchter nicht, denn ein Züchter:

- weiß an Hand der vielen Nachzucht ob es genetische Fehler gibt

- geben eine Garantie auf die Geschlechter

- sind 100% nicht tragend

- schaut auf Parasieten und Pilz und gibt Tipps sowie kostengünstigere Medikamente mit

- sind zu 100% die männchen kastriert

Zahnfehlstellungen oder ähnliches kennt man nur in einer billigen Massenvermehrung

  •  In einem Zoohandel, werden sie nicht Beraten.
  •  Ein Zücher setzt sich in Ruhe mit Ihnen hin und beantwortet all Ihre offenen Fragen mit viel Liebe und Geduld.
  • In einem Zoohandel, können sie das gekaufte Tier bei Unverträglichkeit selten zurückgeben
  • Bei einem Züchter ist das nach Absprache so gut wie immer machbar

Wenn Sie in einem Zoohandel ein Tier kaufen, unterstützen sie die quälende Massenzucht

 

Gegen Zooladenkäufe

 

Weitere Infos und Bilder von Massenhaltung finden sie hier: